St. Oberholz: Berlin

Ich liebe Berlin. Die Stadt lebt, verändert sich rasant und bietet unzählige Möglichkeiten an Aktivitäten und Events an. Wenn du für einen Städtetrip in Berlin bist, gibt es nichts schöneres als sich durch die tollen Cafés und Restaurants zu futtern, die Sonne zu geniessen und der Spree entlang zu joggen. Für mich zumindest…

Aber manchmal muss man auch arbeiten. Für all diejenigen die nicht in Berlin wohnen und hier auch kein Büro haben gibt es unzählige Coworking Spaces. Darunter auch das St. Oberholz in Berlin.

Location: Da ich in der Nähe des Rosenthaler-Platzes mein Hotel hatte, war ich in diesem Café zu Besuch.
Das St. Oberholz hat aber auch noch eine zweite Location. Im unteren Teil ist es ein tolles Café mit vielen Tischchen, Steckdosen und schnellem gratis Internet und der obere Teil ist ein Coworking Space und bietet auch noch Teambüros an. Für mich der perfekte Ort um Kaffe zu trinken und Mails zu verschicken.

Die Gestaltung des Lokals springt einem schon von aussen ins Auge. Denn lässige Sprüche wie «Das Leben ist kein Ponyhof» oder «Coffee never sleeps» zieren als Eyecatcher die Wände. Das schwarz-weisse, farblich total durchkonzipierte Interior wirkt stilvoll und entspannt. Hier lässt es sich doch arbeiten.

Food: Damit das Gehirn auch mit voller Kraft arbeiten kann, bietet das Lokal natürlich auch die passenden Snacks und Gerichte an. Das tolle an Berlin ist für mich, dass die Veganer nie vergessen gehen…
Fast überall kriegt man eine Milchalternative wie Sojamilch oder Hafermilch angeboten. Für die Lattes ist also definitv gesorgt. Das St. Oberholz bietet aber auch eine Auswahl an veganen Kuchen und veganes Bananenbrot an. Wirklich mega lecker und saftig! Zudem sah ich auch noch ein gutaussehendes, veganes Avocado-Toast-Sandwich… Es lässt sich also wirklich gut leben hier.

Fazit: Das St. Oberholz ist ein toller Ort um auf die schnelle zu arbeiten und sich mit feinem Kaffee und Snacks zu versorgen. Die Bedienung war mega nett und niemand schaut einem komisch an weil man dringend eine Steckdose benötigt… Also wer etwas arbeiten muss, ist hier am richtigen Ort gelandet.

Vegan Bananabread and Chai Latte with Soymilk

So lässt es sich arbeiten.

Mit einem leckeren Stück vom veganen Bananenbrot und einem Chai Latte mit Sojamilch ist für den nötigen Brainpower gesorgt.