Israelische Falafel

Falafel kenne ich schon seit ich klein bin. Bei uns auf dem Dorfmarkt gab es immer einen Stand mit diesen leckeren und frittierten kleinen Bällchen aus Kichererbsen. Ob in einem Pitabrot oder auf einem Salat, sie schmecken immer lecker und sättigen toll.

Als wir während unserer Reise quer durch Israel unterwegs waren, konnten wir der Verlockung natürlich nicht wiederstehen. Wir mussten natürlich Falafel essen! Wo denn auch sonst auf dieser Erde, wenn nicht in Israel?!

Sie waren immer superlecker, aber manchmal auch ganz schön fettig. Darum habe ich mich zurück in der Schweiz gefragt, ob man Falafel eigentlich auch ganz ohne Frittieren machen kann. Und ja das geht! So knusprig wie im Fett gekocht werden sie zwar nicht aber sie schmecken immer noch saulecker, sind zudem gesund und beinhalten eine volle Ladung pflanzliches Protein!

Und das benötigst du für 2 Personen:
200 g abgetropfte Kichererbsen aus der Dose
1/2 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Petersilie
1 kleine Chili
1 Zitrone
1/2 Esslöffel Kreuzkümmel
1/2 Esslöffel Salz
100 g Kichererbsenmehl

Und so geht es:

  1. Knoblauchzehen schälen. Rote Zwiebel grob zerkleinern. Dann die Petersilie waschen und Blätter von den Stängeln zupfen. Chili der Länge nach halbieren, Kerne herauslösen und Chili in Stücke schneiden.

  2. Kichererbsen, Petersilie, Zwiebel, Knoblauch, Chili, 1 EL Zitronensaft und -abrieb, Kreuzkümmel, Salz und Kichererbsenmehl in den Mixer geben und gut durchmixen. Es dürfen aber ruhig noch ein paar Stückchen zu sehen sein. Also nicht gleich alles durchpürieren.

  3. Die Falafelbällchen von Hand in die gewünschte Grösse formen und auf ein Backblech legen. Dann mit wenig Öl besprühen.

  4. Da diese Falafel nicht fettig und kalorienreich werden sollen, mache ich sie im Backofen anstatt sie zu frittieren. Die kleinen Kugeln werden zwar weniger knusprig, schmecken aber trotzdem sehr gut. Bei 190° Grad im Ofen ca. 25-30 Minuten backen.

  5. Nach 15 Minuten wenden und auf der anderen Seite mit Öl besprühen. Wenn die Falafel goldbraun sind und wenn du mit dem Finger etwas hineindrückst leicht nachgeben, sind sie fertig.

Pin it for later!

Vegane und gesunde Israelische Falafel