Cheat Day: Miyuko's Kurkuma Muffins

Okay, ich gebe es zu - schummeln ist erlaubt. Ich versuche mich so gut wie möglich gesund zu ernähren. Aber ich liebe Süsses und lege auch ab und zu, mal einen sogenannten Cheat Day ein. Also einen “Schummel-Tag” bei welchem auch mal nicht nur ein Muffin sondern gleich zwei weggefuttert werden.


Da ich viel Sport mache, ist dies sicher zu verkraften und wenn dein Ziel nicht gerade Gewichtsabnahme sondern nennen wir es “Muskelaufbau” lautet darf ruhig auch mal etwas nicht so gesundes gegessen werden.

In Zürich gibt es das Café und Teehaus Miyuko das von Sara betrieben wird. Die ehemalige Grafikerin macht unglaublich bunte und leckere Süssspeisen und bietet auch viele vegane und glutenfreie Desserts an.
Ich musste sie einfach besuchen und hab mir von ihr auch gerade zeigen lassen wie man tolle Muffins mit Kurkuma und Chiasamen zubereitet.

Ich gabe gerade noch ein kleines Video davon gemacht, schau es dir an.

Damit du das Rezept gleich nachbacken kannst, habe ich die Zutaten nochmals für dich aufgeschrieben.

Das benötigst du für 8 Muffins:

500 g Weissmehl
300 g Zucker
1 EL Backpulver
1 Prise Salz
60 ml neutrales Pflanzenöl (Sonnenblumenöl)
20 g Kurkuma - Pulver
2 EL Chiasamen
4.5 dl Reismilch (oder andere Pflanzenmilch)


Und so geht es:

  1. Gib alle Zutaten in Backmaschine und rühre alles gut durch.

  2. Fette eine Muffinform gut ein und füll die Muffin-Masse in die Form oder in Papierförmchen, wie du magst.

  3. Backe alles bei 180 Grad Umluft für zirka 20 min.

Kurmkuma Muffin mit Chia

Kennst du die Superkraft von Kurmkuma?

Kurkuma ist entzündungshemmend und hilft deinem Körper somit gesund zu bleiben.